Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

“Was ist aus unserer Revolution geworden… Nachdenken über die Novemberrevolution und die demokratische Kultur der Berliner Republik.”

Gespräch mit Peter Willy Brandt (Historiker), Alice Buddeberg (Regisseurin), Bettina Gaus (Journalistin) und Wolfgang Niess (Historiker)
Moderation: Andreas Postel

“Der erfolgreichen Novemberrevolution vor 100 Jahren verdanken wir die erste deutsche Demokratie – die Weimarer Republik. Hier in in Weimar trat die Nationalversammlung zur Verabschiedung der Weimarer Reichsverfassung zusammen.
Punktgenau zur Premiere »November 1918« wollen wir uns mit diesem demokratischen Wendepunkt beschäftigen, aber auch den Zustand unserer Berliner Republik befragen und über die aktuellen Gefährdungen unserer demokratischen Kultur diskutieren. Welche Schlussfolgerungen müssen wir aus den historischen Ereignissen für unser demokratisches Engagement heute ziehen.”
Veranstalter sind: Landeszentrale für politische Bildung, dem Verein Weimarer Republik e.V., dem DNT, unterstützt durch das ZDF-Landesstudio und übertragen auf Phoenix.